Red Bull…äh ich meine Rasenball Leipzig

29 07 2009

In der aktuellen 11-Freunde-Ausgabe schreibt Christoph Ruf über den neuen Stern am Leipziger Fußballhimmel, RB Leipzig. Der Artikel ist lesenswert, beleuchtet auch die Fanlager von Chemie (FC Sachsen) und Lok Leipzig. Auf der Homepage hat das 11-Freunde-Team zudem den Betreiber des Leipziger Zentralstadions interviewt.

Das Thema Rasenball Sport Leipzig bringt natürlich gerade den Fußball-Osten in Wallung. Sollte der Aufstiegsplan klappen, werden sich bald aber auch die Sportschau und Premiere mit RB beschäftigen.

Wie bei Hoffenheim gibt’s verständlicherweise einige die schimpfen, Heuchelei, Spielbetrug und Verunglimpfung des Fußballsports mit dem neuen Verein verbinden. Nachdem Dietmar Hopp ja immerhin aus Hoffenheim kommt, ist das Engagement von Red Bull nicht ganz so sportlich zu sehen. Aber Fußball ist nun mal kommerzialisiert. Ich habe mir noch keine klare Meinung gebildet, ob ich das scheiße oder gut finden soll. Ich weiß aber, dass ich mich für die Region um Leipzig, für den kompletten Ostfußball freue, wenn das Projekt Rasenball klappt.

In dieses tolle Stadion, in diese schöne Stadt gehört einfach Spitzenfußball. Wenn sich Chemie und Lok nicht zusammenraffen können, einen Klub zu bilden – was vielleicht auch gut ist – dann geht es wohl nur durch einen Investorenarschtritt, den Leipziger Fußball zu verbessern.

Ich freue mich jedenfalls jetzt schon auf meinen ersten  Besuch in der Red Bull Arena. Wobei die Derbys gegen den FC Sachsen und Lok bestimmt jetzt schon – es ist immerhin Oberligafußball – interessant wären.

P.S.: Sehr lesenswert in der 11Freunde ist übrigens auch die Geschichte mit Valerien Ismael über die Saisonpause eines Fußballprofis.

Advertisements

Aktionen

Information

One response

19 08 2009
Ben

4:0 gegen Zwickau 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s




%d Bloggern gefällt das: